top of page

Dschungel-Food-Getränke

Warum haben wir biologische und frische Säfte aus Hibiskusblüten hergestellt?

100% 3 organique
Badge végétalien 3
Jus de fruits frais pressés

In einem sich schnell entwickelnden Streetfood-Markt steigt die Nachfrage der Verbraucher nach biologischer und veganer Esskultur.  

Viele urbane und sportliche Menschen wünschen sich heute einen schnellen Zugriff auf 100 % Bio- und Frischgetränke.

Wir haben das Stargetränk aus Westafrika exportiert, indem wir mehrere Getränke auf Blütenbasis entwickelt haben!  

 

Bissap ist der Name, der im senegalesischen Wolof einem Aufguss von Hibiskus-Sabdariffa-Blüten gegeben wird, aber dieses Getränk ist in vielen Ländern der Welt zu finden.

Hier sind die weltweit gebräuchlichsten Namen für Bissap: Karkadé (Ägypten), Agua de Jamaica (Mexiko), Foléré (Kamerun), Rote Johannisbeere (Westindien), Dableni (Mali, Elfenbeinküste oder Burkina), Karakandji ( Central Afrikanische Republik), Zobo (Nigeria), Ngai Ngai (Kongo), Rosentee, Tee des Imperiums, Getränk der Pharaonen usw.

Der zur Herstellung von Bissap verwendete Hibiskus sabdariffa, auch Guinea-Sauerklee oder Roselle genannt, ist eine mehrjährige tropische Pflanze, die in Asien und auf den pazifischen Inseln beheimatet ist und bis zu 3 Meter hoch und mindestens 2 Meter breit wird. Sie produziert zahlreiche papierartige Blüten, die, wenn sie verwelken und die Blütenblätter fallen, den leuchtend roten Kelch enthüllen. Obwohl für die Zubereitung des Getränks die ganze Blüte verwendet werden kann, wird in der Regel nur der Kelch verwendet.

Die gesundheitlichen Vorteile von Dschungel-Food-Drinks?

Hibiskusinfusionen werden seit dem alten Ägypten als Heilmittel eingesetzt, wo sie insbesondere zur Senkung der Körpertemperatur bei Hitzschlag, als Aphrodisiakum sowie gegen Schlaflosigkeit und Unruhe eingesetzt wurden.

Sie werden auch heute noch in vielen traditionellen Arzneimitteln verwendet.

 

Maßnahmen zu Blutdruck und Herzgesundheit

Bissap hat blutdrucksenkende Eigenschaften zur Bekämpfung von arterieller Hypertonie und schützende Eigenschaften für das Herz.

Studien wurden durchgeführt, um die Wirksamkeit von Hibiskus als natürliche Behandlung von Bluthochdruck zu beweisen. Im Jahr 2013 zeigte eine Studie an Menschen mit Diabetes und Bluthochdruck, die 3 Gläser Bissap pro Tag konsumierten, nach 4 Wochen einen signifikanten Blutdruckabfall.

Eine kürzlich durchgeführte Studie der Boston University mit 65 gesunden Männern und Frauen im Alter von 30 bis 70 Jahren bestätigte, dass das Trinken von 3 Tassen Bissap-Saft pro Tag für mindestens 6 Wochen den systolischen Blutdruck um mehr als 7 % senkte.

Eine andere Studie zeigte, dass die Infusion von Hibiscus sabdariffa möglicherweise sogar wirksamer ist als Hydrochlorothiazid, ein weit verbreitetes Molekül gegen Bluthochdruck, jedoch ohne Nebenwirkungen.

Tatsächlich hat keine Studie irgendwelche unerwünschten Nebenwirkungen im Zusammenhang mit dem Konsum von Hibiskus-Kräutertee gezeigt, wenn dieser Konsum die empfohlenen Mengen nicht überschreitet.

Wirkung auf den Cholesterin- und Triglyceridspiegel

Bissap wird vor allem in Ägypten häufig verwendet, um Cholesterin und Triglyceride bei Menschen mit metabolischem Syndrom zu senken.

Tatsächlich hat eine Studie gezeigt, dass Hibiskussaft Menschen mit Dyslipidämie hilft, ihren Cholesterin- und Triglyceridspiegel besser auszugleichen. Dyslipidämie ist durch einen hohen Plasmacholesterinspiegel, Triglyceride oder einen niedrigen HDL-Cholesterinspiegel (gutes Cholesterin) gekennzeichnet.

Durch die Bekämpfung von schlechtem Cholesterin (LDL) und Triglyceriden hilft Hibiskus daher, das Risiko von Typ-2-Diabetes, Herzerkrankungen und Schlaganfällen zu verhindern.

Außerdem hat eine Studie gezeigt, dass Hibiskus-Extrakt ein hervorragendes natürliches Heilmittel zur Senkung des Cholesterins und der Triglyceride bei Menschen mit metabolischem Syndrom ist.

Antioxidative Wirkung

Ein starkes Antioxidans  

Hibiskusinfusion ist eine ausgezeichnete Quelle für Antioxidantien, darunter Anthocyane aus der Familie der Polyphenole, natürliche Pigmente, die der Blüte ihre schöne rote Farbe verleihen.

Diese Antioxidantien schützen die Körperzellen vor der Wirkung von freien Radikalen, Molekülen, die zu einer vorzeitigen Zellalterung und der Entwicklung bestimmter altersbedingter Krankheiten führen: Krebs, Leberzirrhose, Parkinson, Alzheimer usw.

Darüber hinaus werden Studien durchgeführt, um die Wirkung von Hibiskus auf Krebserkrankungen, insbesondere Leukämie und Magenkrebs, zu untersuchen, für die die Ergebnisse vielversprechend sind.

Aktion bei Diabetes

Studien haben gezeigt, dass das Trinken von Hibiskus-Infusionen mindestens einmal täglich dem Körper hilft, die Insulinresistenz zu bekämpfen und so dazu beiträgt, den Blutzuckerspiegel bei Menschen mit Typ-2-Diabetes zu stabilisieren und aufrechtzuerhalten.

Maßnahmen gegen Fettleibigkeit

Laut einigen Studien würde Hibiskus Gewicht verlieren oder zumindest die Gewichtsabnahme erleichtern und Gesundheitsproblemen im Zusammenhang mit Übergewicht und Fettleibigkeit vorbeugen.

Seine Wirkung würde aus seinen Eigenschaften resultieren, die es ermöglichen, den Stoffwechsel zu beschleunigen, aber auch die Aufnahme von Stärke und Saccharose nach einer Mahlzeit zu verringern.

Der Hibiskus würde auch die Ansammlung von Fett verhindern. Eine Studie zeigte diese Wirkung in der Leber, die möglicherweise zu Leberzirrhose, Krebs oder Leberzellversagen führen kann. Dieser Effekt würde es daher ermöglichen, die nichtalkoholische Fettleber (NASH), eine Überlastung von Leberfett unabhängig vom Alkoholkonsum, zu bekämpfen.

 

Wirkung auf das Harnsystem

Hibiskus hat ausgezeichnete harntreibende und antiseptische Eigenschaften und ist daher ideal zur Behandlung kleiner Harnwegsinfektionen und zur Vorbeugung von Nierensteinen.

Hibiskus ist in der Tat wirksam für die Entleerung der Blase und für das reibungslose Funktionieren des Harnsystems im Allgemeinen, Eigenschaften, die von der EFSA, der europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit, anerkannt wurden.

Andere Vorteile

Hibiskussaft ist ein ausgezeichnetes Verdauungsmittel, das alle leichten Verdauungsstörungen bekämpft.

Es ist ein ausgezeichnetes Tonikum, das es ermöglicht, die Ermüdungserscheinungen der Passagiere zu bekämpfen.

In vielen traditionellen Arzneimitteln wird Hibiskussaft konsumiert, um depressive Zustände zu bekämpfen, Müdigkeit, Faulheit, Motivationslosigkeit usw. Diese Wirkung würde auf die Wirkung bestimmter Bioflavonoide zurückzuführen sein, Studien sind im Gange, um ihre Vorteile bei Depressionen zu verstehen.

Hibiskus hat antiseptische, antibakterielle, entzündungshemmende und antivirale Eigenschaften und hilft bei Erkältungen, Husten, Mandelentzündung, Schnupfen, Grippe und allen Entzündungen der oberen Atemwege.

Bissap und seine schmerzstillenden Eigenschaften lindern nicht nur Menstruationsschmerzen, sondern erleichtern sie auch.

Als Umschlag wird es bei nässenden Ekzemen, Allergien, Ödemen und Dermatosen eingesetzt.

Zusammenfassung der Vorteile von Jungle Food-Getränken

Hibiskussaft ist:

  • antibakteriell

  • Antiphlogistikum

  • Antiseptikum

  • Analgetikum (gegen Schmerzen)

  • harntreibend

  • cholagogue

  • emmenagog

  • blutdrucksenkend

  • Cholesterin senkend

  • Erweichung

  • anti-asthenisch

  • krampflösend

  • leicht abführend

Artikelinformationen https://ileauxepices.com/blog

À propos: À propos
bottom of page